Veit Mette, Bielefeld

Interview mit Prof. Dr. Sönke Knutzen: „Die Schwelle muss gering sein“

Sönke Knutzen, Professor für Technik, Arbeitsprozesse und Berufliche Bildung an der TU Hamburg-Harburg, hält viel von Apps in der Ausbildung. Den Reiz des Neuen indes dürfe man nicht überschätzen. Manche Anwendungen sind noch sehr komplex aufgebaut und für den Nutzer nicht immer sofort verständlich. Viel spannender ist da die Gestaltung dieser digitalen Medien im Detail.

Zur Person:

Seit 2012 ist Professor Sönke Knutzen Vizepräsident Lehre an der Technischen Universität Hamburg- Harburg. 2013 erhielt er den Deutschen Bildungsmedienpreis „digita“ in der Kategorie „Berufliche Bildung und Studium“ für das Projekt „Kompetenzwerkstatt Elektrohandwerk“. Er ist Initiator der im Frühjahr 2015 ins Leben gerufenen Hamburg Open Online University (HOOU) und wissenschaftlicher Beirat des Monitors „Digitale Bildung“.

Lesen Sie mehr zum Thema „Digitales Lernen“ im Interview mit Prof. Sönke Knutzen, das Sie hier als PDF herunterladen können.

PolicyInterview Professor Knutzen



Autor

Kommentar verfassen