Praxisbeispiele

FBD-Logo-4C

Forum Bildung Digitalisierung: Werkstatt-Konferenz schulentwicklung.digital am 28. September

Mit der Werkstatt-Konferenz schulentwicklung.digital am 28. September 2016 in Berlin startet die stiftungsübergreifende Initiative „Forum Bildung Digitalisierung“ ihre öffentlichen Aktivitäten. Eingeladen sind Akteure aus Praxis, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Bildungsadministration, die sich dafür interessieren und engagieren, mit Hilfe digitaler Medien pädagogische Herausforderungen zu bewältigen. Im Mittelpunkt des Programms stehen die Erfahrungen der Teilnehmenden. Gemeinsam tauschen sie […]

Staatliche Schule für Gesundheitspflege W4

Arzthelferin 4.0: Eine Hamburger Berufsschule geht neue Lernwege

Der aktuelle „Hochschul-Bildungs-Report 2020“, den der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft in Kooperation mit der Unternehmensberatung McKinsey herausgegeben hat, kommt zum Schluss, dass die Hochschulen nach Meinung der befragten Unternehmen ihre Studierenden viel zu wenig auf die Anforderungen der Digitalisierung und „Arbeitswelt 4.0“ vorbereiten.[…]

Kategoriebild

Lean Data in der Weiterbildung: Mit Feedback das eigene Angebot verbessern

Nicht schon wieder ein Feedbackbogen! Dieses leidliche Wesen aus dem Weiterbildungsalltag begegnet mir in letzter Zeit öfters. Unserer Beziehung war das nicht zuträglich. Mehr noch: Ich habe beschlossen Schluss zu machen. Denn per Speed Dating habe ich eine schlankere Alternative kennengelernt: Lean Data. Eine lohnende Bekanntschaft, auch für Weiterbildende!

Svenja Busson & Audrey Jarre

Edtech World Tour (8): Digitale Bildung – drei Erfolgsgeschichten aus Südafrika

“Ich habe noch nie in einer Mathestunde im Computerlab gefehlt, es ist der schönste Moment der Woche”, sagte uns Siwaphiwe Maranxa, eine Sechstklässlerin der Mzamomhle Primary School, als wir diese Schule in Südafrika besuchten. Die Schule befindet sich in den Townships von Mitchells Plain, ein von Banden, Drogen und Gewalt geprägtes Viertel außerhalb von Cape Town, wo sich kaum jemand hin traut. […]

Individuelle Förderung durch digitale Medien an der Grund- und Mittelschule Thalmässing. (Fotograf: Ulfert Engelkes)

Individuelle Förderung mit digitalen Medien: Die inklusive „Traumschule von Thalmässing“

Die Bertelsmann Stiftung verleiht heute zusammen mit der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, der Deutschen UNESCO-Kommission den „Jakob Muth-Preis für inklusive Schule“. Eine der Preisträger-Schulen, die Grund- und Mittelschule Thalmässing, zeichnet sich aus, dass sie das Potenzial digitaler Medien im Unterricht nutzt.[…]

© Wikimedia Commons
Neuseeland

Edtech World Tour (6): Neuseeland – Mehr Bildungsgerechtigkeit dank der Digitalisierung

Point England School: die Pioneerschule der Bewegung Russell Burt ist seit 23 Jahren Schulleiter der Point England School, einer K-8 Schule in einem der ärmsten Viertel von Auckland. Zusammen mit seiner Frau Dorothy hat er es geschafft, die Leistungen der Schüler auf ein beispielloses Niveau zu heben. 25 % der ehemaligen Schüler gehen zur Universität. […]

Australia

Edtech World Tour (5): Australien – Innovation Units personalisieren das Lernen an Schulen

Innovation Units in australischen Schulen fordern Lehrer zum Umdenken heraus Das Konzept der “Innovation Units” wurde in Australien zum ersten Mal vor 10 Jahren entwickelt.[1] Sein Initiator, Stephen Harris, ist seit 19 Jahren Leiter der Northern Beaches Christian School (NBCS), einer Privatschule in der Nähe von Sydney. 2005 war er der Überzeugung, dass das Unterrichtswesen […]

Peru

Edtech World Tour (4): Peru – ein Notebook macht noch keine Schule

One-Laptop-Per-Child (OLPC) ist eine gemeinnützige Initiative, die schon in mehr als 10 Ländern implementiert wurde, überwiegend in Lateinamerika (Kolumbien, Haiti, Peru, Uruguay, Paraguay). Gründer und Vorsitzender der Initiative ist der MIT-Professor Nicholas Negroponte, ebenso Gründer des MIT Media Labs. Die XO-Laptops (siehe Foto), die One-Laptop-Per-Child verwendet, werden auch “the 100$ Laptop” genannt, selbst wenn bis jetzt […]

Steve Jobs School

Besuch in der Praxis: Steve Jobs School Amsterdam

In Amsterdam gibt es eine Schule, die einen ganz eigenen Weg in der voranschreitenden Digitalisierung der Gesellschaft und des Lernens geht. Ich durfte sie besuchen und finde, hier ist ein ganz besonderes Projekt entstanden.     Amsterdam im Dezember 2015: Es ist kalt in der niederländischen Hauptstadt. Ich sitze in einem Taxi auf dem Weg […]

Edtech World Tour (3): Enseña Chile – Soziales Unternehmertum im Bildungswesen

Teach for All ist eine weltweit agierende Organisation, entstanden 2007 als Dachorganisation von Teach First (UK) und Teach for America (US). Die Grundidee des Programms besteht darin,  junge Akademiker für zwei Jahre an benachteiligte Schulen zu schicken. “Diese Lehrkräfte unterstützen dort Schülerinnen und Schüler, verhelfen ihnen zu besseren Leistungen und tragen zu einem Ausbau ihrer persönlichen Fähigkeiten für […]

Edtech World Tour (2): Los Angeles – iPad-gestützter Unterricht erfordert Umdenken

“They bought tablets the same way they bought textbooks, of course it didn’t work!” So reagierte Qiana Patterson, ehemalige Lehrerin und Mitarbeiterin des Los Angeles Unified School District (LAUSD), Edtech Expertin mit 10 Jahren Berufserfahrung auf diesem Gebiet, als wir sie nach ihrer Meinung zu der „Pearson/Apple-Geschichte” in Los Angeles fragten. Der Distrikt, der zweitgrößte […]

Silicon Valley

Edtech World Tour (1): Lernen im sozialen Brennpunkt des Silicon Valley

Mr. Jones’ Schule, die Ronald Mc Nair Academy, befindet sich in einem unterprivilegierten Viertel von Palo Alto, im Herzen des Silicon Valley. Es gibt weder riesige Klassenräume, noch iPads und Laptops in jedem Klassenzimmer, wie wir es in den vier private schools, die wir schon besichtigt haben, erlebt haben. Dieser Schule stehen kaum finanzielle Mittel […]

Kategoriebild

Passend für jeden: Wie maßgeschneidertes Lernen möglich ist

An der New Yorker David A. Boody Schule revolutioniert das Projekt New Classrooms seit drei Jahren zusammen mit den Lehrern und dem Schulleiter den Mathematikunterricht: Sie haben Schulbücher weggeworfen und das jahrhundertealte Lehrer-Schüler-Modell entstaubt. Experten haben aus 80 000 Lerneinheiten 10 000 herausgefiltert, neu aufbereitet und digitalisiert. Jeder neue Stoff, wie zum Beispiel den Flächeninhalt […]

Kategoriebild

Hochschulstrategie: Angriff ist die beste Verteidigung

Namhafte Experten sagen dem Hochschulsystem in seiner heutigen Form ein baldiges Ende voraus. »In 15 Jahren wird mehr als die Hälfte der amerikanischen Hochschulen bankrott sein«, prognostiziert etwa der Harvard-Professor Clayton Christensen. Die Digitalisierung lässt heute schon Institutionen neuen Typs entstehen, die ohne Technologie niemals möglich gewesen wären. Die private Hochschule Minerva etwa baut ihr […]

Shutterstock ID 234587086; PO: BLOG Digitale Bildung; Job: 103 63121 910 ; Client: Bertelsmann Stiftung; Other: ST-IFT, 16.10.2015; Schüler stehen im Unterricht in der Schule an einem Tisch und arbeiten mit Tablets. Eine Lehrerein erkkärt die Technik. Education, elementary school, learning, technology and people concept - group of school kids with tablet pc computer having fun on break in classroom;

Digitales Lernen inklusiv

Kürzlich begegnete mir auf einer Dienstreise eine junge Frau. Ich wartete in der Bahnhofshalle auf meinen Zug und bemerkte sie eher nebenbei. Irgendwie schien sie etwas orientierungslos. Sie stand lange vor der Anzeigentafel mit den nächsten Abfahrten und starrte darauf, in der Hand ihr Smartphone. Zuerst dachte ich, sie macht Fotos. Dann ging sie aber […]

Kategoriebild

Blogparade: Mit digitalen Medien besser lernen? Ja, aber…

Christian Ebels Zusammenschau von mehr als 30 Beiträgen zu seiner Frage: Welchen Mehrwert haben digitale Medien in der Schule? Die Blogparade reicht von ganz konkreten Erfahrungen aus dem Unterricht bis hin zum reflektierenden Betrachtungen aus der Vogelperspektive, von positiven Einschätzungen der Möglichkeiten digitaler Medien bis hin zu eher kritischen oder ernüchterten Rückmeldungen.

Kategoriebild

MOOCs ohne Grenzen: Adaptivität und Flexibilität als neue Gütekriterien

„We have a lousy product!“, sagte Sebastian Thrun über das MOOC-Angebot im November 2013, und er hatte Recht: Hohe Anmeldezahlen, doch nur geringe Aktivitäten der Teilnehmer und noch geringere Abschlussquoten. Das war und ist der Alltag. Mit rhetorischen Fragen, wie „5 Prozent von 10.000 Teilnehmern – ist das nichts?“, versucht man sich die Lage schönzureden. […]

Kategoriebild

wb-web.de: Weiterbildner-Portal geht als Beta-Version mit Projektblog online

wb-web.de, das neue Portal für Lehrkräfte in der Erwachsenen- und Weiterbildung, ist als Beta-Version mit einem Projektblog online gegangen und bietet erste Einblicke in Design und Inhalte. Der wb-web-Projektblog informiert von nun an kontinuierlich über unsere Arbeit bis zum offiziellen Start des Portals. wb-web ist ein Kooperationsprojekt der Bertelsmann Stiftung und des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung – […]

Kategoriebild

Didacta 2015: Auf der Suche nach den Potenzialen digitaler Medien

Auf Europas größter Bildungsmesse gab es auch dieses Jahr wieder viel zu hören und zu sehen – ein grundlegendes Konzept vom didaktischen Mehrwert digitaler Medien ließ sich aber leider noch nicht erkennen. Die Bandbreite an digitalen Tools und Medien und deren unterschiedliche Ausgestaltung ist hoch, aber doch lässt sich Vieles auf drei Grundgedanken zurückführen, die sich […]

Kategoriebild

Kongress „Digitale Didaktik 2015“ auf Schloss Neubeuern: eine kritische Nachlese

Der Internatsschule Schloss Neubeuern eilt der Ruf voraus, zur Avantgarde der Medienschulen in Bayern zu gehören, elbstbewusst bezeichnet sie sich auf ihrer Internetseite als “Deutschlands modernste Schule”. Dementsprechend hoch sind die Erwartungen an die Tagung „Digitale Didaktik 2015“ und die dort vorgestellten Lösungen. Ein kurzer Erfahrungsbericht von Christian Ebel.

Kategoriebild

Digital wird normal (6/7): Im Mittelpunkt steht die Qualität der Lehre

Gelingt Personalisierung zu vertretbaren Kosten, dann können Hochschulen gleichzeitig mit der wachsenden Zahl an Studierenden und deren steigender Heterogenität erfolgreich umgehen. Dazu brauchen wir flexible Studienmodelle wie ein Teilzeitstudium, eine individuellere Anerkennung von Vorkenntnissen und eben auch ein größeres digitales Lehrangebot. 6 Digitalisierung ermöglicht, die Herausforderung „Studium als Normalfall“ zu bewältigen – darum darf Deutschland […]

New Classrooms: Lern-Spaß maßgeschneidert

Vorn steht ein Lehrer – und die ganze Klasse paukt dasselbe. Seit Jahrhunderten wurde dieses Schulmodell selten in Frage gestellt, obwohl es seine Mängel hat. Die US-Organisation „New Classrooms“ revolutioniert jetzt erfolgreich den Matheunterricht in New York: Die Wände der Klassenzimmer wurden eingerissen, Schulbücher auf den Müll geworfen. Jedes Kind bekommt eine individuelle Unterrichtsstunde geliefert, […]

Mehr Bildungsgerechtigkeit durch freie Bildungsmaterialien: Serlo statt Nachhilfe?

Serlo ist eine kostenlose, community-basierte Lernplattform, die Lernmaterialien für den Schulbereich unter offener Lizensierung bereitstellt. Seit dem Gründungjahr 2010 wird Serlo von der Gesellschaft für freie Bildung e.V. getragen und von einem fast vollständig ehrenamtlich arbeitenden Mitarbeiterstab betreut und weiterentwickelt. Nach dem Launch der zweiten Version der Plattform legt die Initiative 2014 ihren ersten Wirkungsbericht […]

Kategoriebild

Wanted: Best Practices und Policy Papers zu ICT und OER in der Weiterbildung

Das Thema ICT und OER und Digitalisierung der Bildung ist nicht nur in Deutschland von wachsendem Interesse. Auch in Europa und bei der EU Kommission setzt man sich vermehrt damit auseinander. Wir suchen best-practices, policy papers und Links aus dem gesamten europäischen Raum. Seit einigen Monaten arbeitet unser Projektteam zusammen mit Partnern an einem EU-Projekt, […]

Kategoriebild

EduCamp Frankfurt: Von digitalen Helden und Möglichkeiten des mobilen Lernens

Teilnahmebedingungen, Tagesordnungen oder Anmeldegebühren kennt dieses Format nicht. Jeder ist beim EduCamp willkommen, seine Erfahrungen, Ideen und Fragen rund um das Lehren und Lernen mit neuen Medien zu teilen. So kommen seit 2008 zweimal jährlich Interessierte mit den unterschiedlichsten beruflichen Hintergründen und individuellen Interessenslagen zusammen, um sich zu medienpädagogischen Fragestellungen auszutauschen und zu vernetzen, zuletzt […]

Kategoriebild

Whiteboards, Tabletts und Apps in der Schule: Wie gelingt guter Unterricht mit digitalen Medien?

Wann ist Medieneinsatz sinnvoll? Welche Kompetenzen müssen Lehrende und Lernende dafür mitbringen? Welche institutionellen Rahmenbedingungen sollten gegeben sein, damit neue Technologien effektiv genutzt werden können? – diese Fragen waren zentrale Themen einiger Podiumsdiskussionen und Expertenrunden auf der didacta, der größten Bildungsmesse Europas.

Kategoriebild

Talent-Management in der Weiterbildung: Mehr Chancengerechtigkeit oder mehr „War of Talents“?

Man stelle sich vor, dass Mitarbeiter in Unternehmen nicht mehr vorrangig als Arbeitskraft, sondern als Träger von Talenten betrachtet würden, deren Entwicklung und Bilanzierung kontinuierlich durch ICT-basierte Systeme beobachtet und gefördert werden. Mitarbeiter wären dann aus Sicht des Unternehmens weniger fertig qualifizierte Experten für bestimmte Tätigkeitsbereiche, sondern flexibel einsetzbare Allrounder. Diese könnten mithilfe sogenannter Talentmanagement-Systeme […]

Kategoriebild

INTUITEL: Richtungswechsel beim adaptiven Lernen?

Adaptives Lernen ist eines der Schlagwörter, wenn über die Zukunft der Bildung geredet wird. Dass die Zukunft nicht mehr weit weg ist und noch spannende Entwicklungen in diesem Bereich zu erwarten sind, lässt sich an Projekten wie INTUITEL („Intelligent Tutoring Interface for Technology Enhanced Learning“) sehen, das im Rahmen eines Panels auf der Learntec vorgestellt […]

Kategoriebild

Duale Ausbildung mit der Kompetenzwerkst@tt: Alles digital, oder was?

Vor kurzem hatte ich die Gelegenheit, mit einer Kollegin Gast in der Staatlichen Gewerbeschule – Energietechnik, G10 in Hamburg zu sein, um „live“ den Einsatz der Kompetenzwerkst@tt, einem digitalen Lerntool, zu verfolgen. Nachdem die grundsätzlichen Erwartungen an digitale Lernmedien teilweise enorm sind, mindestens genauso lang aber auch die Liste der mit ihnen einhergehenden Befürchtungen, wollten […]

Video Coaching: Konstruktives Feedback statt geschlossenes Klassenzimmer

Was John Hattie für den Lernerfolg von Schülern dokumentiert hat, gilt auch für die Unterrichtsentwicklung von Lehrern: direktes Feedback ist eine der effektivsten Methoden, den Lernerfolg oder eben die Unterrichtsqualität zu steigern. Klassische oft eintägige Fortbildungen oder andere Weiterbildungsmaßnahmen können hier bei weitem nicht mithalten. Die Realität in der Schule trägt dem kaum Rechnung: Konstruktives […]

Kategoriebild

Schulbesuch in Helmstedt: Von Taxis, Münzen, Apps und der Giordano-Bruno-Gesamtschule

Schon auf der Fahrt zum Schulgebäude ahnen wir, dass wir in Helmstedt richtig sind, um etwas über die Digitalisierung des Unterrichts zu erfahren. Unser Taxifahrer beglückt uns spontan mit einem improvisierten Vortrag über Schule und Digitalisierung und wäre wohl am liebsten mitgekommen, als er uns vor dem Gebäude der Giordano-Bruno-Gesamtschule aussteigen lässt. Der Empfang durch […]