Veith Mette

Mehr Ambidextrie! Oder: Wie lösen Hochschulen ihr „Innovators Dilemma“?

Eine der schwierigsten Aufgaben für Unternehmen im Zeitalter der Digitalisierung ist, einerseits die etablierten Aktivitäten und Märkte engagiert voranzutreiben, andererseits aber auch komplett neue Entwicklungen zu verfolgen und Innovationen konsequent umzusetzen. Das ist am deutlichsten sichtbar in der traditionellen Automobilindustrie. Denn BMW, General Motors oder VW können nicht einfach aus ihren bestehenden, „reifen“ Technologien, Produkten […]

Caia Image / Image Source

Interview mit Prof. Dr. Kerstin Mayrberger: „Studierende müssen mitgenommen werden“

Die digital natives sind längst nicht immer auch digital ready – sagt Prof. Dr. Kerstin Mayrberger und plädiert dafür, digitale Lern- und Lehrformate an Hochschulen nicht nur als Marketinginstrument zu nutzen. Der richtige Umgang mit digitalen Medien im Bereich der Bildung erfordert zusätzliche Kompetenzen – und insbesondere praktische Erfahrung. Doch welche sind das für Lehrende […]

Kategoriebild

Mehr Chancengerechtigkeit durch digitale Weiterbildung?

Präsentation und Diskussion beim Bochumer Kongress der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und der Ruhr-Universität Bochum (RUB). Es klingt wie das Versprechen einer sozialen Revolution: Bildung, die überall via YouTube und Moocs verfügbar ist, kostenfrei oder zumindest für alle erschwinglich. Dazu noch spielerisch und adaptiv aufbereitet, so dass jeder Mensch in […]

Dr. Ulrich Schmid

Digital dinieren auf der Didacta

Am 14.2. konnte ich an einem spannenden Abend im Rahmen der Didacta teilnehmen: Dem „Digital Dinner“, das gemeinsam vom „Bündnis für Bildung“ und der Didacta organisiert wurde. Zentrales Thema war die deutsche „EdTech“-Szene. Einige ihrer Repräsentanten – oder müsste man besser sagen: Aspiranten? – hatten sich bereits beim StartEdTech Pitch am Nachmittag präsentiert. Dabei waren […]

Veit Mette

Interview mit Prof. Dr. Esther Winther: „Die Lehrer werden allein gelassen“

Prof. Dr. Esther Winther, wissenschaftliche Direktorin des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung, beklagt die mangelnde Integration digitaler Lernformate in die Rahmenlehrpläne – und fordert praxisnahe Konzepte. Und dabei gibt es so viele und gute Möglichkeiten mit digitalen Medien zu arbeiten, z.B. im gewerblich-technischen oder kaufmännischen Bereich. Welche Vorteile haben die neuen Lernformen für Schüler und für Lehrer? Zur […]

Veit Mette, Bielefeld

Interview mit Prof. Dr. Sönke Knutzen: „Die Schwelle muss gering sein“

Sönke Knutzen, Professor für Technik, Arbeitsprozesse und Berufliche Bildung an der TU Hamburg-Harburg, hält viel von Apps in der Ausbildung. Den Reiz des Neuen indes dürfe man nicht überschätzen. Manche Anwendungen sind noch sehr komplex aufgebaut und für den Nutzer nicht immer sofort verständlich. Viel spannender ist da die Gestaltung dieser digitalen Medien im Detail. […]

© mmb Institut, 2017

Wie kommen die didaktischen Konzepte zu den Trainern? Ein Bericht von der Learntec

Bereits zum 25. Mal öffnete die „Learntec“ im Januar 2017 ihre Pforten und feierte damit ein beachtliches Jubiläum. Schon lange hat sich die Kongressmesse als zentrales Forum für digitales Lernen in der beruflichen Bildung etabliert. In den letzten Jahren kam mit „School@Learntec“ ein weiterer wichtiger Bildungssektor hinzu. Und in diesem Jahr hat die School@Learntec mit […]

Kategoriebild

Nachhaltige „Leuchttürme“? Ein kritischer Ausblick

Anfang Dezember hat das Hochschulforum Digitalisierung zahlreiche Handlungsempfehlungen veröffentlicht, wie die Digitalisierung der Lehre zügiger und wirkungsvoller in die Breite gebracht werden kann. Es sind u.a. Empfehlungen an die Lehrenden ergangen, welche Wirkung integrative Lehrformate á la Inverted Classroom entfalten und die Lehre damit auf ein bisher nicht gekanntes Niveau gehievt werden kann, Studierende haben […]

Kategoriebild

Mehr Chancengerechtigkeit durch digitale Bildung

Wie Digitalisierung helfen kann, die soziale Spaltung zu verringern Die Digitalisierung hat das Potenzial, mehr Menschen Teilnahme an Weiterbildung zu ermöglichen. So sind digitale Bildungsangebote immer, überall und für jeden verfügbar. Personalisierte und spielerisch gestaltete Lerninhalte, die sich dem Lernstil sowie Lerntempo anpassen, wirken motivierend. […]

Veit Mette

Von „Schulen ans Netz“ zum „DigitalPakt#D“

Als Ministerin Wanka kürzlich den DigitalPakt#D ankündigte, fragte ich meinen Sohn (Gymnasium 6. Klasse) nach seiner Meinung – und ob er sich darauf freue, dass wahrscheinlich auch seine Schule bald mit WLAN, interaktiven Whiteboards und so weiter ausgestattet würde? Darauf meinte er, dass das grundsätzlich schon super sei, aber dieses WLAN dann doch ziemlich extrem […]