Wie künstliche Intelligenz und Algorithmen die Bildung verändern

Beim Global Learning Network Convening 2017, einer Initiative der Non-Profit-Organisation America Achieves, habe ich letzte Woche in Boston über den Einfluss von künstlicher Intelligenz und algorithmischen Systemen auf Gesellschaft und Bildung gesprochen. Es ist ein schmaler Grat zwischen dem großen Potenzial für mehr Chancengerechtigkeit und der Gefahr, dass bestehende Ungleichheiten durch neue Technologie verstärkt werden. Entscheidend ist: Wir Menschen entscheiden darüber, wohin die Reise geht – und müssen diesen Weg jetzt auch politisch gestalten. Mein Vortrag „When Machines Judge People – How Algorithms Impact Societies and Education“ ist hier verfügbar.

Mehr Informationen zum Thema Algorithmenethik finden Sie unter: https://algorithmenthik.de



Autor

Ralph Müller-Eiselt Senior Expert Projektleitung „Teilhabe in einer digitalisierten Welt“ Telefon: +49 5241 / 8 18 14 56 Profil

Kommentar verfassen