Vorstands-Fotoshooting für den Jahresbericht 2013, 19.09.2013, Dr. Jörg Dräger, Mitglied des Vorstandes der Bertelsmann Stiftung.

Dr. Jörg Dräger

Dr. Jörg Dräger ist Mitglied des Vorstands der Bertelsmann Stiftung und Geschäftsführer des CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Davor war er von 2001 bis 2008 als Senator für Wissenschaft und Forschung sowie zeitweise auch als Senator für Gesundheit und Verbraucherschutz der Freien und Hansestadt Hamburg tätig.


Die letzten Beiträge

Image Source

Für jeden das Passende

Wenn wir digitale Werkzeuge im Unterricht richtig nutzen, ist mehr Zeit für das Wesentliche: individuelle Förderung und Persönlichkeitsbildung. Unterschiedliche Talente, Kenntnisse und Erfahrungen – so verschieden wie der Mensch ist, so individuell lernt er auch. Die heutigen Bildungssysteme können darauf aber zu wenig Rücksicht nehmen. Egal ob Schule, Hochschule oder Weiterbildung: Alles ist weitgehend standardisiert […]

Der gläserne Lerner – Wie wir Bildungsdaten nutzen und schützen müssen

Die digitale Bildungsrevolution braucht Daten, viele Daten. Nur so kann Lernsoftware als Bildungsoptimierer funktionieren, um möglichst vielen Menschen ein auf ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnittenes Lernen zu ermöglichen, um Orientierung im Bildungsdschungel zu geben und um rechtzeitig zu intervenieren, wenn Scheitern sich ankündigt. Doch die Nebenwirkungen der digitalen Bildungsrevolution können erheblich sein. Zu leicht werden irrelevante […]

Orientierung

Orientierung für Orientierungslose – Wie Algorithmen durch den Bildungsdschungel weisen

An der Arizona State University sind rund 80.000 Studierende in mehr als 300 Studienfächern eingeschrieben. Die Universität nutzt für sie systematisch die Möglichkeiten von Big Data – eine Software gibt entsprechend persönlichem Profil und beruflichen Interessen Empfehlungen für die Wahl des Hauptfaches. Auf Basis der statistischen Erfahrung tausender Vergleichsdaten früherer Studenten empfiehlt das Programm die […]

Randomhouse_1215

Online-Talk: Jörg Dräger diskutiert mit Jeanne Rubner über die digitale Bildungsrevolution

Die Zukunft der Bildung ist digital. Jörg Dräger diskutierte im Online-Talk über die Chancen und Risiken der digitalen Bildungsrevolution. Ein Schüler erhält täglich einen auf ihn zugeschnittenen Lernplan, den ein Rechenzentrum über Nacht erstellt. Eine Universität arbeitet mit Software, die für jeden Studenten die optimalen Fächer ermittelt, inklusive der voraussichtlichen Abschlussnoten. Ein Konzern lässt seine Bewerber […]

YES

Qualität ohne Qual: Wie spielerisches Lernen zum Erfolg führt

Lesen lernen ist kein Spiel. Selbst wenn es um Zauberer wie Harry Potter oder Detektive wie Die drei ??? geht, wirken Bücher im Vergleich zu digitalen Medien auf viele Kinder ziemlich eintönig. Online-Angebote wollen das ändern: zum Beispiel Antolin. Die Plattform bietet für mehr als 65.000 Kinder- und Jugendbücher Fragen zu Personen und Handlung.  „Was erhalten […]

Harvard für alle: Wie Zugang zu Wissen weltweit wirklich wird

Khadija Niazi hat ehrgeizige Ziele. Sie interessiert sich für Astrobiologie, Raumschiffe und künstliche Intelligenz, möchte gerne Physikerin werden. Khadija ist eine von 160 000 Teilnehmerinnen an Sebastian Thruns erstem Massive Open Online Course (MOOC) »Einführung in die künstliche Intelligenz« und gehört zu den 23 000 Personen, die alle Aufgaben erfolgreich absolvieren. Bald darauf besteht sie […]